Datenschutzgrundverordnung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und ersuchen Sie, die folgende Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufmerksam zu lesen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679, Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG) idF. des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018, sowie den Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (TKG 2003).

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang, Zweck, Rechtsgrundlage und Dauer der Datenverarbeitung.

Unsere Datenschutzerklärung umfasst folgende Inhalte:

  1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz
  2. Nutzung unserer Webseite

1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Verantwortlicher für die Datenverarbeitungen

med&tex medizinprodukte & textilmanagement gmbh
Römerstraße 1, 4600 Wels
eMail: office@medtex.at
Tel: (+43) 07242/206512-0
Fax: (+43) 0742/206512-6555

vertreten durch: GF Mag. Johannes Moshammer, GF Mag. Thomas Hofer

Datenschutzbeauftragter: gem. Art 37 DSGVO ff besteht keine Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Beispiele hierfür sind u.a. Ihre Adresse, Name, Postanschrift, Email Adresse oder Telefonnummer. Angaben wie z.B. Anzahl der Nutzer, die eine Webseite besuchen sind keine personenbezogenen Daten, weil sie nicht einer Person zugeordnet werden.

Datenverarbeitung

Als Verarbeitung von personenbezogenen Daten gilt jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Umfang unserer Datenverarbeitung

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten, dann werden wir diese nur für Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.

Rechtliche Grundlagen der Datenverarbeitung

Folgende Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung kommen für uns in Betracht:

  • Einwilligung der betroffenen Person gem. Art 6 Abs. 1 lit a DSGVO
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen gem. Art 6 Abs. 1 lit b DSGVO
  • Datenverarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses auf Basis einer Interessensabwägung gem. Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung insbesondere zur Erfüllung eines Gesetzes gem. Art 6 Abs. 1 lit c DSGVO

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das jederzeitige Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessensabwägung verarbeiten, haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art 21 DSGVO der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Speicherdauer

Gemäß Art 5 Abs. 1 lit. e DSGVO sind wir verpflichtet personenbezogene Daten umgehend zu löschen, sobald sich der Zweck für die Verarbeitung erledigt hat.

Wir weisen darauf hin, dass gesetzliche Aufbewahrungsfristen sowie Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden, jedenfalls einen Zweck für die Verarbeitung von Daten darstellen.

Datenempfänger

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung unserer Leistungen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessensabwägung gem. Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO zulässig ist, wir zur rechtlichen Weitergabe der Daten verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.

Verarbeitungsort

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Rechenzentren in Österreich verarbeitet.

Auskunftsrecht

Artikel 15 der DSGVO (PDF)

Eine betroffene natürliche Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und zumindest auf folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,
  • die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.
  • Wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.
  • sofern eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt, eine Information über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung
  • Der Verantwortliche stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die die betroffene Person beantragt, kann der Verantwortliche ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Gem. Art 15 Abs 4 DSGVO darf das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Art 15 Absatz 1b die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen!

Der Verantwortliche hat aus Datenschutzgründen keine Möglichkeit einer zentralen Datenabfrage, daher bitten wir in Bezug auf Auskunftsbegehren um ihre Mithilfe, in welcher Art und Weise der Verantwortliche gegenüber Ihnen als betroffene Person in Erscheinung getreten sind.

Hierfür verwenden Sie bitte das Formular: „Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO

Für den Fall, dass Sie das beigefügte Formular „Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO“ nicht verwenden,

a) geben Sie bitte jedenfalls folgende Angaben schriftlich an:

  • Vorname
  • Nachname
  • Straße, Ort, PLZ, Land
  • Datum
  • eigenhändige Unterschrift oder digitale Signatur gem. Art 3 Z 12 eIDas-VO (zB Handysignatur vgl www.handy-signatur.at)

Als Nachweis Ihrer Identität legen Sie bitte eine gut leserliche Kopie eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises bei, auf dem die Unterschrift ersichtlich ist (entfällt bei digitaler Signatur gem. Art 3 Z 12 eIDas-VO).

b) Wir ersuchen Sie im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflicht iSd ErwG 63 DSGVO uns mitzuteilen, soweit als Ihnen diese Informationen bekannt sind, in welchem Zusammenhang und aufgrund welcher Ihrer Kontakte, Sie meinen konkret betroffen zu. Geben Sie bitte die Zeiträume bzw. das jeweilige Datum des Kontaktes an.

c) wenn möglich ersuchen wir noch um folgende Angaben: Titel, Telefon, Mobilnummer, E-Mail Adresse und in welcher persönlichen Beziehung Sie zu uns stehen.

Sind Sie:

  • Bewerber/in
  • Mitarbeiter/in
  • Kunde/in
  • Lieferant/in
  • Sonstiger Dritter

Ihre Anfrage richten Sie bitte an folgende Mailadresse: office@medtex.at

Sonstige Betroffenenrechte

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie betreffende Daten falsch oder unvollständig sind, haben Sie das Recht Berichtigung bzw. Ergänzung zu verlangen. Zudem steht Ihnen für Daten, die Ihrer Meinung nach zu Unrecht verarbeitet werden das Recht zu, eine Löschung zu verlangen (soweit unsererseits kein Recht oder keine Pflicht zur weiteren Verarbeitung dieser Daten besteht, werden wir einem entsprechenden Antrag unverzüglich Folge leisten). Weiters steht Ihnen das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, sowie gegen die Verarbeitung Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu erheben. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die österreichische Datenschutzbehörde in Wien, erreichbar unter www.dsb.gv.at.

2. Nutzung unserer Webseite

Bei der Nutzung unserer Webseite handelt es sich um eine spezielle Verarbeitungstätigkeit auf die wir Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert hinweisen möchten.

Personenbezogene Daten werden von uns im Rahmen der Nutzung unserer Webseite nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Aus technischen Gründen und insbesondere zur Gewährleistung eines stabilen und sicheren Internetauftritts, erheben wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Verbesserung und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) gespeichert und nach einer angemessenen Frist (im Standardfall nach 7 Tagen) gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies

Wir verwenden auf Basis unseres berechtigten Interesses gem. Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO Cookies zur Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftrittes.

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden (z.B. um die Speicherung Ihres Login-Status etc. und somit die Nutzung unseres Onlineangebotes überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schließen.

Deaktivieren von Cookies

  • Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.
  • Haben Sie ihre Einwilligung erteilt und werden Cookies Ihren Browser-Einstellungen nach akzeptiert, so sind Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Falls Sie der Verwendung von einzelnen Cookies widersprechen bzw. diese deaktivieren (Einzel-Opt-Out), kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Website führen. Sie können Ihre generelle Einwilligung und die Einzel-Opt-Outs jederzeit widerrufen.
  • Unter http://www.allaboutcookies.org/ finden Sie eine detaillierte Anleitung für den „Cookie-Opt-Out“.
  • Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sowie Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (mögliche Vertragsanbahnung) verarbeitet. Anfragen per E-Mail werden während der normalen Büroarbeitszeiten sobald als möglich beantwortet. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie z.B. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Aktualität

Wir sind bemüht, die Informationen auf dieser Website vollständig und richtig zur Verfügung zu stellen, übernehmen jedoch keinerlei Gewähr für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Wir behalten uns das Recht vor, die Informationen auf der Website jederzeit und ohne Vorankündigung abzuändern bzw. zu aktualisieren.

Haftungsausschluss

Wir übernehmen keinerlei Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die sich aus der Nutzung unserer Website (insbesondere durch Schadsoftware) oder den Inhalten, der Verfügbarkeit dieser Website sowie den Dokumenten, Diensten und Informationen auf dieser Website ergeben könnten.

Unsere Website kann Links auf Websites Dritter umfassen, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben – für den Inhalt dieser verlinkten Websites sind wir daher nicht haftbar. Die entsprechenden Links werden nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Die Aufnahme solcher Links in unsere Website impliziert jedoch keine Unterstützung oder Empfehlung der verlinkten Inhalte und spiegelt nicht unsere Meinung wider.

Copyright

Das Layout der Website, die verwendeten Grafiken, Bilder oder sonstige Dateien sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte inkl. jeglicher Form der Wiedergabe, der Vervielfältigung, Speicherung oder der Verbreitung ist nur nach schriftlicher Erlaubnis durch uns, bzw. den entsprechenden Rechteinhaber gestattet.

Informationscharakter

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Website rein informativen Charakter zu unseren Tätigkeitsbereichen hat und in keiner wie immer gearteten Form als medizinische, pflegerische oder sonstige Beratung verstanden werden darf. Sämtliche Inhalte können keine persönliche ärztliche, pflegerische oder sonstige Beratung, bzw. Untersuchung ersetzen und wollen dies auch ausdrücklich nicht. Jegliche diesbezügliche Haftung ist ausgeschlossen.

Lesbarkeit

Wegen der leichteren Lesbarkeit bei Ausdrücken wie „Patienten“ oder „Ärzte“ verwenden wir häufig nur die männlichen Formen. Es sei aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass hierbei selbstverständlich auch immer die weiblichen Formulierungen mitgemeint sind.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

Wels, im Mai 2018

med&tex medizinprodukte & textilmanagement gmbh